Marillenknödel

Ausreichend für 10 Stück

Zubereitung

Erdäpfelteig

Erdäpfel kochen, schälen und sofort passieren.
Mit Salz, Brösel und Mehl zu einem Teig verkneten.
In gleich große Stücke zerteilen und ausrollen.
Marillen entkernen und mit Würfelzucker füllen.
Jeweils eine Frucht mit einem Teigstück umhüllen und in Salzwasser ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Brösel

Nüsse und Brösel in Margarine in einer Pfanne etwas rösten, danach die Knödel wälzen und anrichten. Mit Staubzucker bestreuen.


Rezept: Siegfried Kröpfl
Foto: Andreas Riedmann